Home » Shop » Pride of Drug Discoverer Kompakt

Pride of Drug Discoverer Kompakt

Bitte wählen Sie das gewünschte Produkt und drüken Sie den blauen Knopf “add to quote” für eine Offerte

Clear
SKU: 2d3a1675e46a Categories: ,

Description

Warum ist Pride of Drug Discoverer Kompakt das richtige Gerät für mich?

Pride of Drug Discoverer Kompakt ist ein semipräparatives HPLC-System. Es wurde für ein breites Spektrum von Fachleuten entwickelt.  Es ist das ideale Werkzeug für medizinal und organische Chemiker die in Arzneimittelforschung. Diese Werkzeug ist auch bestens geeignet für Ethnopharmazeuten, Phytochemiker, Naturstoffchemiker die in Forschungsinstituten und KMU’s arbeiten sowie für Biotechnologen und Peptidchemiker.

Für diese Fachleuten ist Flexibilität von größter Bedeutung. Sie müssen fähig sein vom Analysemodus zur Herstellung kleiner Probenmengen auf dem gleichen Gerät zu wechseln. Oft müssen sie im Feld in der Nähe der Probenquelle arbeiten. Außerdem arbeiten sie in einem wettbewerbsorientierten Umfeld. In diesem Stadium ist der Wert der Probe noch nicht hoch. Darum müssen die Preis der von ihnen verwendeten Instrumente wettbewerbsfähig sein.

Viele Manager haben Angst, ihr Wissen und Kontrolle and die Entdecker von neuen Substanzen zu verlieren. Neue Entdeckungen sind meistens ein Glücksfall. Oft werden interessante peak nicht gesehen. Über die Jahre haben wir festgestellt, dass personen mit tieferen Verständnis und Beziehung zu ihren Geräten erfolgreicher sind.  Der modulare Aufbau ermöglicht es Ihnen, Ihre Ausrüstung schnell selbst zu warten. Wir helfen Ihnen dabei.

Jeder Drogenentdecker benutzt seine bevorzugten Werkzeuge. Wenn er eng mit seinem Produktionswerkzeug verbunden ist, wird er sich trauen, seine Methoden zu verbessern und neue Ideen zu testen. Komplexe KI-gesteuerten Werkzeuge sind selbständig und sie machen den Chromatographen austauchbar. Es ist darum kein Wunder, dass solche Menschen nicht mit Freude an der Arbeit sind und weniger Erfolgreich sind .

Pride of Drug Discoverer für mehr Professionalität und Pioniergeist

Pride of Drug Discovery wurde mit der Hoffnung entwickelt, dass dieses Werkzeug die Leidenschaft für Professionalität, den Pioniergeist und die Einstellung zu Präzision und Produktivität bei den Entdeckern von Arzneimitteln weckt. (Auch als 5P-Leute bezeichnet)

Einzelheiten zu Pride of Drug Discovery™ Kompakt

Pride of Drug Discovery™ ist ein hocheffektives, preislich günstiges kompaktes präparatives Reinigungs-/Trennsystem.

System-Spezifikation
– Schnittstellen: 3 x USB, 2 x LAN, RS232
– Spannungsversorgung: 100 – 240 V AC
– Leistungsaufnahme: 400 W
– Abmessungen B x H x T:  500 x 678 x 482 mm (19,69 x 26,69 x 18,98″)
– Gewicht: 55 kg (121.30 lb)
– Touchscreen

Beschreibung

Das modulare kompakte Prep-System wird über einen eingebauten PC und einen Touchscreen gesteuert. Sie können das Gerät entsprechend den Kundenanforderungen konfigurieren.

Eingebauter Industrie-PC mit Intel Atom 4-Kern-Prozessor. OS Linux, Touchscreen 12,1″ 1024 x 786, SW QUEEN steuert Gradient, Flussrate, Wellenlängen, Fraktionssammlung, etc. Auch eine Fernverwaltung ist möglich.

Injektionsventil

Auf der rechten Seite des kompakten Pride of Drug Discoverer Systems befindet sich ein automatisches Probeninjektionsventil, das von einem Schrittmotor angetrieben wird. Es wird automatisch per Software geschaltet. Das System ermöglicht auch die manuelle Probeninjektion durch Öffnen der Säule.

Pumpe

Die Probe und das Lösungsmittel wird mit einer präparativen quaternären Gradientenpumpe durch die Säule gedrückt. Die Pumpe bietet eine Flussrate von bis zu 250 ml/min. Bei einer Flussrate von 100 ml/min beträgt der maximale Druck 30 MPa und fällt dann linear bis auf 15 MPa bei 250 ml/min ab.

Spezifikation
– Flussrate: 0,1 – 50 ml/min
– Maximaler Betriebsdruck: 30 MPa (4351 PSI)
– Einstellung der Flussrate: 0,1 ml/min Schritte
– Reproduzierbarkeit der Durchflusseinstellung: ± 1 %
– Genauigkeit der Durchflussmengeneinstellung: ± 2 %
– Medienberührte Materialien: Edelstahl, PEEK, TefzelTM, PE, Keramik

– Außendurchmesser der Ausgangskapillare: 1/8″
– Außendurchmesser des Eingangsschlauchs: 1/8″

Die Gerätesoftware enthält einen neuen Lernalgorithmus zur Pulsationsunterdrückung sowie zahlreiche Test- und Diagnosefunktionen.

UV-VIS-Detektor

Nach der Pumpe fließt die gereinigte Verbindung durch eine Zelle im UV-VIS-Diodenarray-Detektor, der die Messung der Absorption von vier Wellenlängen im Bereich von 200-800 nm gleichzeitig in einer Zelle ermöglicht, ebenso wie das Scannen ganzer Spektren. Standardmäßig ist das Gerät mit der präparativen Zelle PLCC07L ausgestattet, aber auch andere Zellen sind erhältlich.

Spezifikation des Detektors
– Wellenlängenbereich: 200 – 800 nm (256 Elemente auf CCD)
– Anzahl der Kanäle (Signale): 4
– Abtastung: 200 – 800 nm, bis zu 20 Hz, Schrittweite 1 nm
– Typische spektrale Halbwertsbreite: 10 nm
– Einstellgenauigkeit / Reproduzierbarkeit: ± 1 nm / ±0,5 nm
– Rauschpegel an der Testzelle (254 nm, TC 0,75s): ± 5 x 10-5 AU
– Drift an der Testzelle (254 nm nach 1 h): 1 x 10-3 AE/Std.
– Materialien, die mit der mobilen Phase in Berührung kommen: FEP; Quarzglas, rostfreier Stahl, PEEK
– Zeitkonstante (T63): 0,5 s, 0,75 s, 1,0 s, 2,0 s, 4,0 s, 8,0 s, 16,0 s, 0,2 s, 0,1 s

Fraktionssammlers

Schließlich gelangen die abgetrennten Moleküle in den Fraktionssammler. Die Fraktionen werden nach der gewählten Methode gesammelt, die einfach über einen Touchscreen erstellt wird. Er leitet jede Fraktion in Röhrchen mit 8, 21 oder 40 ml Inhalt, die sich in einem Rack befinden.

Spezifikation
– Mitgelieferte Gestelle: zwei Gestelle pro Einheit
– Verfügbare Racks mit Reagenzglasgrößen: Nr. EC08, 48 Röhrchen von 8 ml, Nr. EC21, 36 Röhrchen von 21 ml, EC40, 24 Röhrchen von 40 ml
– Maximale Durchflussrate für 8 ml Röhrchen: max. 50 ml/min
Röhrchengestell
– Maximale Durchflussrate für Röhrchen 21, 40 ml: max. 300 ml/min
– Benetzte Materialien: FEP, Tefzel®, PPS, KEL-F, PTFE, PEEK, SS 316, Glas SIMAX
– Eingangsschläuche: OD 1/8″ x ID 1/16″ FEP

 

Additional information

Weight 60000 g
Dimensions 48 × 50 × 68 cm
Produktbeschreibung

, ,